Hier findet Ihr aktuelle Informationen des Wehrführers


Seit fast 20 Jahren besteht eine tiefe Verbundenheit und Freundschaft zwischen den Landkreisen Saarlouis und Bochnia in Polen. Thorsten Müller, Wehrführer der Schmelzer Feuerwehr, unterstützt die Partnerschaft mit Bochnia bereits seit 2012 und war bereits mehrmals vor Ort. Auch waren die Feuerwehrkameraden aus Bochnia schon in Schmelz zu Besuch.


Anfang des Monats erreichte Landrat Patrik Lauer ein Hilferuf von seinem Freund Adam Korta, Landrat von Bochnia, dass die Menschen in der Gemeinde Lapanow von einem schweren Unwetter getroffen wurden. Häuser wurden beschädigt und ein Großteil der Infrastruktur zerstört, besonders betroffen war der Kindergarten im Ort Lubomierz.
Darauf startete Landrat Patrik Lauer gemeinsam mit dem Partnerschaftsverein Saarlouis-Bochnia einen Spendenaufruf, um der Bevölkerung im Landkreis Bochnia schnellstmöglich zu helfen.

Zahlreiche Unternehmen im Kreis unterstützten die Aktion mit Sachspenden, wie z. B. Baumaterialen und Lebensmitteln.

Gemeinsam mit den Freiwilligen Feuerwehren aus Wadgassen, Ensdorf und Schmelz und dem Kreisfeuerwehrverband wurde ein Hilfstransport mit den Hilfsgütern organisiert. Alle Wehren steuerten außerdem Gerätschaften und Ausrüstungsgegenstände bei.

Die Gemeinde Wadgassen stellte sogar ein komplettes Feuerwehrauto zur Verfügung.

Es war selbstverständlich, so Bürgermeister Wolfram Lang, dass auch die Gemeinde Schmelz den Hilfstransport unterstützt.

Es wurden nicht mehr benötigte Gerätschaften zur Verfügung gestellt und ein Betrag zu den Treibstoffkosten bereitgestellt.
Von der Schmelzer Feuerwehr haben Thorsten Müller und Alexander Müller den Hilfstransport begleitet. Gemeinsam mit 6 weiteren Feuerwehrkameraden ging es am Donnerstag, 23.07. um 17.00 Uhr los, um die 1250 km zu bewältigen.

Am Montag, 27.07. kam die Gruppe wieder gegen 11.30 in Schaffhausen an, wo die Fahrt auch begann.

Nach einer rund 24 Stunden langen Fahrt wurden wir vor Ort mit offenen Armen empfangen, berichtet Thorsten Müller. „Uns wird die Freude und Dankbarkeit der Menschen lange in Erinnerung bleiben“.

Wichtiger Hinweis!

Der Tag der Altersabteilung fällt dieses Jahr leider aus.

Wir hoffen das wir Ihn nächstes Jahr nachholen.

Bleibt bitte gesund.

Für unsere kleinsten haben wir ein Malbuch veröffentlicht.

Hier könnt ihr klicken oder geht unter die Rubrick der Löschfüchse.

Funkübung am 08.06.2020 – als Online Unterricht
Vorankündigung:
Hallo Kameradinnen*en die nächste Funkübung am Montag 08.06.2020 um
19:00 Uhr wird wegen der aktuellen Lage als Online-Unterricht stattfinden.
Dies bedeutet, dass ihr euch von zuhause über PC, Laptop, Handy,... ab
18:55 Uhr in den Schulungsraum einloggen könnt.
Somit können wir gemeinsam, aus sicherer Umgebung, unsere Weiterbildungen wieder aufnehmen.
Die Zugangsdaten und Informationen werdet ihr von den Löschbezirksführungen über die internen
Informationssysteme erhalten.

 

Es muss kein Programm installiert werden, es entstehen keine Kosten!!

Wir würden uns freuen euch im Online Schulungsraum begrüßen zu können.

 

Jürgen Phillippi - Gemeindefunkwart

Liebe Feuerwehrkameraden und Kameradinnen,

 

Wiederaufnahme des Übungsbetriebes der Einsatzabteilungen
das Ministerium für Inneres, Bauen und Sport hat in seinem Schreiben vom 20 Mai 2020 die
Regelungen für die Wiederaufnahme des Übungsbetriebes der Feuerwehren vorgegeben.

In Abstimmung mit unserem Bürgermeister, sowie allen Löschbezirksführern der Feuerwehr der
Gemeinde Schmelz, wurde eine Dienstanweisung erstellt.

Diese Dienstanweisung wird jedem aktiven Feuerwehrmitglied vom zuständigen Löschbezirksführer
zugestellt. Bei nicht Erhalt bitte den zuständigen Löschbezirksführer ansprechen.

Der Übungsbetrieb für die FFW Schmelz wird unter Berücksichtigung der Dienstanweisung ab
15.06.2020 wieder aufgenommen.

Ich bitte alle Feuerwehrkameradinnen und –kameraden wieder am Übungsbetrieb teilzunehmen,
und die Anweisung der Dienstanweisung Folge zu leisten.

Für die Jugendfeuerwehr wird es einen späteren Start geben, dies wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Eine Freigabe für die Löschfüchse ist nicht erfolgt, hier müssen wir auf eine weitere Lockerung durch
das MFIBS warten. Gleiches gilt ebenfalls für unsere Kameraden der Altersabteilungen.

Wir wünschen allen unseren Mitgliedern, Freunden und Gönnern weiterhin viel Gesundheit.

 

Thorsten Müller

Wehrführer FFW Schmelz

Liebe Kameradinnen und Kameraden,

heute wurde in Abstimmung mit unserem Bürgermeister Herrn Lang und dem Krisenstab

entschieden, den geplanten Florianstag der FFW Schmelz am 17. Mai 2020 in

Primsweiler abzusagen.

 

Wir wollen diesen Termin aber noch in 2020 nachholen.

Sobald eine neue Terminierung erfolgt ist, werden wir euch informieren.

 

Thorsten Müller

 

Wehrführer FFW Schmelz

 

   
feed-image RSS Feeds der Feuerwehr Schmelz
© Copyright Feuerwehr Schmelz