Indienststellung neue Drehleiter der Gemeinde Schmelz

Nun ist es endlich so weit, die neue Drehleiter, welche im Löschbezirk Schmelz stationiert ist, wurde in Dienst gestellt. Diese ersetzt eine 32 Jahre alte Drehleiter.

Die Kameradinnen und Kameraden leisteten bisher mehr als 500 Stunden, um die aufwendige Ausbildung zu absolvieren, welche sowohl aus theoretischen als auch   praktischen Einheiten besteht. Diese beinhaltet beispielsweise:

- Unfallverhütungsvorschriften

- Fahreinweisungen

- Drehleitertechnik

- Einsatztaktiken

- Rettungstaktiken

- Bedienung am Hauptsteuerstand

- Bedienung des Rettungskorbes

- Bedienung sämtlicher Ausrüstungsgegenstände

Die intensive Ausbildung ist notwendig, um die neue Technik sicher, effizient und zielgerichtet einsetzen zu können.

Das hohe Maß an Engagement wird neben dem regulären Ausbildungs- und Einsatzbetrieb geleistet.

Hier gilt es, den Ausbildern und den neu geschulten Drehleiterbesatzungen, die sich ehrenamtlich für die Sicherheit der Schmelzer Bürger stets weiterbilden, DANKE zu sagen.

 

Die Löschbezirksführung LBZ Schmelz und Wehrführung FFW Schmelz